Private Hochschule "medizinisches College" wurde am 27 Februar 2003 als ein Tochterbetrieb "medizinisches College" von der Gesellschaft mit beschränkter Haftung "Awers" gegründet. Die Reorganisierung in private Hochschule "medizinisches College" wurde am 24 Januar 2005 durchgeführt.

 

 

Verwaltungsgebäude der medizinischen Hochschule

Textylna-Straße 8A, TERNOPIL

 

 

 

 

Medizinisches College ist eine Rechtspersönlichkeit, hat eigenstaatliche Bilanz, eigene Abrechnung- und fortlaufende  Bankabzählungen, eines Siegel mit eigenem Namen und alle andere Attribute der Rechtspersönlichkeit.

 

Die Satzung des medizinischen Colleges ist mit der Handel- und Haushaltverwaltung vom Stadtrat in Ternopil registriert (Registrierungsnummer 26197425Ju0020305 von 28.03.2003). Am 12.04.2005 und am 31.08.2007 wurde staatliche Neuregistrierung der Gründungsdokumente durchgeführt (Nummer des Aufschreibens im Staatregister 16461050001000703) und ist mit dem Ministerium für Bildungswesen und Wissenschaft der Ukraine bestätigt. (Der Auftrag des ÌBW der Ukraine ¹ 540 von 25.06.2007.)

Medizinisches College ist mit Ternopiler Regionalanleitung der staatlichen Komitee für Statistik der Ukraine zum Staatregister der Betriebe und der Organisationen in der Ukraine unter dem Nummer ¹ 22-3 von 01.04.2003 aufgenommen.

Private Hochschule "medizinisches College" ist zum Staatregister der Hochschulen in der Ukraine mitgerechnet. (Auskunft über die Einschreibung der Hochschule zum Staatregister der Hochschulen in der Ukraine ¹ 20-² 118 von 08.02.2008.) Lizenz für die Erbringung von Bildungsdienstleistungen ist mit dem ÌBW der Ukraine ausgegeben. (Serie AD ¹072560 von 13.08.2012)

 

Direktor der Hochschule

Kryvokulska Halyna Olehivna - Ärztin der höchsten Kategorie

Im Jahre 1983 hat sie mit Auszeichnung staatliches Medizininstitut in Ternopil nach der Fachrichtung „ Heilwesen“ beendet.

Im Rivne-Gebiet hat sie als Kardiologe gearbeitet.

1987-2011 hat sie eine Stellung des Abteilungsleiters bekleidet (Chef LKK MSTSCH „Vatra“)

Von Februar 2011 bis Januar 2013 hat sie als Direktor von der Gesellschaft mit beschränkter Haftung „Desna“ LTD Medizinzentrums „Medivit“ gearbeitet.

Eine der Hauptaufgaben des medizinischen Colleges ist, dem Statut entsprechend, die Einführung der Bildungstätigkeit, die wissenschaftliche, erzieherische, kulturelle, methodische Tätigkeit; Vorbereitung der Fachleute nach den Bildungs- Qualifikationsniveaus: Nachwuchskraft und Bakkalaureus in Bereich des Gesundheitswesens einschließt.

Wissenschaftlich-erzieherischer Prozess wird laut der Konstitution der Ukraine, laut dem Gesetz der Ukraine "Über Ausbildung", laut dem Erlass des Präsidenten der Ukraine vom 4 Juli 2005, "Über dringenden Maßnahmen betreffs der Absicherung der Funktionierung und Entwickelung der Ausbildung in der Ukraine", "Lage über die Organisation des wissenschaftlichen Prozesses in den Hochschulen" vom 2 Juni 1993 ¹ 161, laut dem Staatlichen nationalen Programm "die Ausbildung" (Ukraine des ÕÕI Jahrhunderts), laut der Konzeption der Erziehung im Nationalsystem der Ausbildung durchgeführt.

Das College in seinem Bestandteil hat solche Struktureinheiten:

 

Fachrichtungen:

Fachrichtung für Krankenpfleger (Geschwisterangelegenheit);

Fachrichtung für Arzthelfer und Geburtshelfer (Heilsangelegenheit und geburtshilfliche Angelegenheit);

Fachrichtung für Pharmazie;

Fachrichtung für Zahnarzt (Stomatologie und Ortopädiche Stomatologie).

 

Kreisläufeausschüsse:

§  Kreislaufsausschuss der humanitären und sozialwirtschaflichen Fächer;

§ Kreislaufsausschuss der natur-wissenschaftlichen Fächer;

§ Kreislaufsausschuss der pharmazeutik-chemischen Fächer (Fachrichtung 5.12010102 «Pharmazie »);

§ Kreislaufsausschuss der therapeutichen Fächer (Fachrichtung  5.12010101 «Heilsangelegenheit»);

§ Kreislaufsausschuss der chirurgischen Fächer;

§ Kreislaufsausschuss der stomatologieschen Fächer (Fachrichtung  5.12010104 «Stomatologie» und Fachrichtung  5.12010106 «Ortopädiche Stomatologie»);

§ Kreislaufsausschuss der Entbindungskunst, Gynäkologie und Pädiatrie (Fachrichtung 5.12010105 «geburtshilfliche Angelegenheit»);

§Kreislaufsausschuss der Geschwisterangelegenheit (Fachrichtung 5.12010102 Geschwisterangelegenheit» und 6.120101 Geschwisterangelegenheit»).

 

Im College gibt es auch

§  Die Bücherei ;

§  Methodisches Kabinett ;

§  Zahnärztliches Kabinett;

§  Zahnprothetisches Laboratorium;

§  Klinik der Mikrosektion und Ästhetikmedizin;

§ Mensa;

§ Wohnheim;

 

Richtungen und Fachgebiete nach dennen Rüstung der Fachleute durchgeführt wird:

 

Richtung 1201 "Medizin"                                                      Lizenzumfang

 

5.12010101   “Heilsangelegenheit ”                                           40 Plätze

5.12010102   “Geschwisterangelegenheit”                                 60 Plätze

5.12010105   “Geburtshilfliche Angelegenheit”                           30  Plätze

5.12010104   "Stomatology"                                                      30 Plätze

5.12010106   “orthopädische Stomatology ”                              30 Plätze

6.120101       “Geschwisterangelegenheit”                                  30 Plätze

 

Richtung das 1202 " Pharmazie "

5.12010102    “ Pharmazie ”                                                     30 Plätze

 

In der Hochschule arbeitet Lehrpersonal, der aus 92 Lehrer besteht und qualitative Verbildung der Fachleute sichert darunter 2 Professoren , 3 Dozenten, 11 Kandidaten der medizinischen Wissenschaften, 1 Kandidat der wirtschaftlichen Wissenschaften, 14 Lehrer der höheren Kategorie, 4 Lehrer – der Erster und 29 – der Zweiten, 3 Forscher der wissenschaftlichen Abstufung "Kandidat der Wissenschaften".